Die interessante, aber wohl kaum gestellte Frage: Woher kommt eigentlich das Gemüse im Döner?!

 

 

DIE STORY …

 

In den 80-er Jahren begann meine Geschichte am Breitenscheidenplatz in Berlin.

Die Zeit war bekannt für den klassischen Döner mit Kalbfleisch.

Ich nutzte die Initiative und eröffnete meinen kleinen Imbiss in einer Garageneinfahrt Namens Superhahn. Ich fing an den Döner nicht wie gewohnt mit Kalbs- sondern mit Hähnchenfleisch zu servieren. Jetzt fragt man sich bestimmt, wo das Gemüse bleibt.

Genau da beginnt eigentlich meine wahre Geschichte - die Geschichte von Mustafas Gemüse Kebap.

 

 

Als ich an einem schönen Tag meinen Hunger stillen wollte, begab ich mich in meine

kleine Kochnische und fing an alles an eingekauften Gemüse klein zu schneiden, darunter waren

paar Auberginen, Zucchinis, Paprikas, Karotten und Kartoffeln. 

 

 

Als ich bemerkte das ich viel zu viel Gemüse vorbereitet hatte legte ich es mit auf die Theke neben meinem goldbraun gebrannten Hähnchenspieß. 

 

 

Mein erster Kunde kam und bestellte einen Döner, ich fing an den Döner vorzubereiten.

Ganz unüberlegt legte ich von dem Gemüse etwas mit in den Döner. 

 

 

Den halben Tag konnte ich meinen Döner mit dem Gemüse schmücken und alle Gesichter waren glücklich und die Bäuche satt. 

 

 

Als die Nachfrage nach meinem Gemüsedöner stieg, war ich noch motivierter meinen geliebten Hähnchendöner zu verfeinern und kreierte so den nun bekannten

Mustafa's Gemüse Kebap mit saftigem Hähnchenfleisch und Gemüse sowie Schafskäse. 

 

 

Der eigentliche Name “Superhahn” wurde durch “Mustafas Gemüse Kebap” ersetzt, denn ich war Stolz

für das was ich geschaffen habe.

 

Jahre vergingen und ich landete am Mehringdamm, diesmal mit einem Partner zusammen.

 

Dort bestärkte sich mein Traum eine Kette zu bilden: Gemüse Kebap sollte sich durch mich verbreiten.

 

 

Heute sind wir ein Familienunternehmen, welches seit 1996 mit viel Liebe, Leidenschaft und Qualität arbeitet. 

 

Manchmal steckt doch viel mehr hinter einem Döner, als es aussieht...

  • Facebook
  • Instagram